RSS-Feed

Ein RSS-Feed (von engl. to feed im Sinne von füttern, einspeisen, zuführen) ist eine Methode, um neuen Inhalt in eine bestehende Plattform einzubringen, ohne dass dafür die empfangende Website immer wieder angepasst werden muss. RSS bedeutete einmal Rich Site Summary, oder heute Really Simple Syndication. Im Wesentlichen sind es Strukturen zur Veröffentlichung von Neuigkeiten auf Websites in einem standardisierten Format. RSS-Dienste werden auf sogenannten RSS-Channels ausgestrahlt. RSS-Feeds sind ähnlich wie Nachrichtenticker aufgebaut, mit kurzen Informationsblöcken, die aus einer Schlagzeile mit Textanriss und einem Link zur Originalseite bestehen.

Podcasts werden über dieses Verfahren an Dienste wie iTunes ausgeliefert, so dass die Abonnenten eines Podcast die neuen Ausgaben bekommen, ohne dafür noch eine eigene Aktion starten zu müssen.