Content planen © Fotolia/georgerudy

Content planen: So gelingt Content Marketing

Content planen – Ist das nicht schrecklich spießig? Manchen Blogbeiträgen sieht man an, dass sie nicht geplant wurden. Ich stelle mir vor, dass der Chef durch die Abteilung schreitet und sagt. „Wir sollten mal wieder einen Blogbeitrag schreiben. Wenn man es nicht selber macht, passiert ja nix!“ Und dann folgt der nächste Text, aus der IBST-Ecke.

IBST steht für „Ich bin so toll“ und meint Texte, die nicht für den Kunden geschrieben sind, sondern über das Unternehmen. Inhalt: Wir haben dies… Wir können jenes… Wir haben eine Filiale hier und einen neuen Mitarbeiter dort. Gähn.

Weiterlesen


Customer Journey planen © Fotolia/noppawan09

Customer Journey planen – Wie Sie Ihre potenziellen Kunden auf eine Reise mitnehmen

Wenn man Menschen bewegen will, dann sollte man nicht nur den Bestimmungsort, sondern auch den Ausgangspunkt berücksichtigen. Diese fast schon lapidar wirkende Weisheit wird in der Praxis des Marketings und Vertriebs leider immer wieder vergessen. Wenn Sie eine Customer Journey planen, dürfen sie mit den nun folgenden Ideen oder Wirkung maximal verbessern.

Weiterlesen


Zielgruppen im Content Marketing verstehen © Fotolia/vege

Ausgangslage und Probleme der Zielgruppe im Content Marketing

Der Autor Alexander Osterwalder hat in den vergangenen Jahren gemeinsam mit dutzenden Co-Autoren ein System geschaffen, um Zielgruppen im Content Marketing besser zu verstehen. Lesen Sie hier, worauf es dabei ankommt.

Weiterlesen


Content World © fotolia / kasto

Veranstaltungstipp: Die Content World 2017 in Hamburg

Content Marketing ist mittlerweile in aller Munde und hat sich bereits in vielen Branchen als Kommunikationsstrategie etabliert. Wenn auch Sie mehr über Content Marketing erfahren und künftig für sich und Ihr Unternehmen nutzen möchten, haben wir heute einen ganz besonderen Veranstaltungshinweis für Sie!

Lernen Sie von den Besten – bei der Content World in Hamburg

Am 24. und 25. Oktober findet die International Content Marketing Conference statt. Dort haben Sie die Möglichkeit, an zwei vollen Konferenztagen von den kreativsten Köpfen und innovativen Vordenkern der Branche alles über zielgruppengerechtes Content Marketing zu lernen.

Weiterlesen


Buyer Persona © Fotolia/Studio32

So erstellen Sie Buyer Personas

Eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Marketing ist die Ansprache der richtigen Zielgruppe. Im Content Marketing gehen wir dabei noch einen Schritt weiter und nutzen sogenannte Buyer Personas. Was man darunter versteht und wie Sie dieses Modell für Ihr Business einsetzen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Außerdem stellen wir Ihnen am Ende des Artikels ein praktisches Werkzeug für die Erstellung Ihrer Buyer Personas zur Verfügung.

Weiterlesen


Messbarkeit von Content Marketing © fotolia / alexkich

Messbarkeit von Content Marketing – Cargo Cult

Wenn wir investieren, wollen wir die Ergebnisse messen können. Also ist die Messbarkeit von Content Marketing ein wichtiges Thema, dem sich Marketingverantwortliche widmen müssen, um gute Entscheidungen treffen zu können. Im letzen Beitrag haben wir mit der Multikausilität bereits den ersten von zwei Punkten besprochen, der es schwierig macht, direkte Auswirkungen von Marketingaktivitäten zu messen. Dieser Beitrag widmet sich dem zweiten Punkt.

Weiterlesen


Messbarkeit von Content Marketing © fotolia / allvision

Messbarkeit von Content Marketing

Wenn wir investieren, wollen wir die Ergebnisse messen können. Also ist die Messbarkeit von Content Marketing ein wichtiges Thema, dem sich Marketingverantwortliche widmen müssen, um gute Entscheidungen treffen zu können. Wie das in der Praxis gelingt, wird Ihnen dieser Beitrag zeigen.

Weiterlesen


Content Marketing Ziele © fotolia / Robert Kneschke

Welche Ziele können mit Content Marketing erreicht werden?

Content Marketing ist die moderne Form des Marketings. Wenn wir über Ziele von Content Marketing sprechen, müssen wir grundsätzlich fragen, welche Ziele Marketing überhaupt erreichen kann. Bevor wir uns sehr pragmatisch der Frage nach den Content Marketing Zielen widmen, wollen wir deshalb eine grundlegende Einordnung betrachten.

Weiterlesen


WordPress / © Shutterstock.com

WordPress als Basis für Content Marketing 

Wenn Sie darüber nachdenken, Content Marketing mit Hilfe eines Blogs umzusetzen, werden Sie relativ schnell mit einigen technischen Fragen in Kontakt kommen. Wahrscheinlich hat Ihr Unternehmen bereits eine Website, auf der der neue Blog in irgendeiner Form eingebunden werden muss – nur wie?

Weiterlesen


Online Marketing © fotolia / SFIO CRACHO

Was ist Online Marketing?

Online Marketing ist ein vielfach verwendeter und häufig gesuchter Begriff. Die monatlichen Suchanfragen bei Google AdWords belaufen sich auf durchschnittlich 12.100 Anfragen. Zählt man verwandte Begriffe wie Internet-Marketing mit 1.300 oder E-Marketing mit 720 Suchanfragen hinzu, dann gehen wir bereits auf 15.000 Anfragen im Monat zu.

Weiterlesen


Best-Practice-Funnel

Best Practice: So baut man einen Funnel, der Kunden bringt!

In den letzten Wochen haben Sie viel darüber gelernt, wie E-Mail-Marketing funktioniert und wozu man einen Marketing-Funnel braucht. Heute möchten wir Ihnen anhand eines Beispiels aus unserer Agenturpraxis zeigen, wie ein solcher Funnel umgesetzt werden kann.

Weiterlesen


E-Mail-Marketing © fotolia / peshkova

Technische Voraussetzungen im E-Mail-Marketing

Wie wir bereits in den vorangegangenen Beiträgen festgestellt haben, müssen für ein gelungenes E-Mail-Marketing gewisse technische Voraussetzungen erfüllt sein. Um welche Voraussetzungen es sich genau handelt und wie Sie ihnen auch ohne Vorkenntnisse gerecht werden können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen


Sales-Funnel © fotolia / Olivier Le Moal

Warum Sie noch heute einen Sales-Funnel erstellen sollten – Einsatz, Konzeption und Nutzen

Sales-Funnel. Im Business-Umfeld wird dieser Begriff mittlerweile häufig verwendet, doch nicht jeder hat eine konkrete Vorstellung davon, was es mit einem Sales-Funnel genau auf sich hat. Wissen Sie es? Falls nicht, werden wir Ihnen in diesem Artikel die Antwort liefern.

Weiterlesen


E-Mail Marketing © fotolia / sdecoret

E-Mail-Content: 7 Punkte, auf die es ankommt

Kommen wir gedanklich noch einmal zum Beginn des vorangegangenen Beitrags zurück: Informationsflut, Spam, Papierkorb – Sie erinnern sich. Wenn Sie alle Tipps beherzigt haben, können Sie sich über eine hohe Öffnungsrate Ihrer E-Mails freuen. Herzlichen Glückwunsch! Die erste Hürde ist bewältigt. Nun geht es darum, das Versprechen zu erfüllen, das Sie in Ihrem E-Mail-Betreff gegeben haben. Denn nichts ist enttäuschender als ein liebevoll verpacktes, großes Geschenk, in dem nichts weiter ist als heiße Luft.

Weiterlesen


E-Mail-Marketing © denisismagilov

E-Mail-Marketing seriös und effektiv nutzen

Wir alle kennen E-Mail-Marketing in Form von Newslettern, die tagein, tagaus in unserem Postfach landen. So gut wie jedes Unternehmen scheint heute vermeintlich wichtige Informationen per E-Mail verbreiten zu wollen. Die logische Folge aus dieser Informationsüberflutung: Das Interesse an E-Mail-Newslettern ist in den vergangenen Jahren drastisch gesunken, und Marketer müssen um die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe kämpfen. Nur wer wirklich gutes E-Mail-Marketing betreibt, hat die Chance, sich aus der Masse hervorzuheben und seine Botschaft unter die Leute zu bringen. Wie das am besten funktioniert, möchten wir in diesem Beitrag klären.

Weiterlesen


Affiliate Marketing © fotolia / Michail Petrov

Affiliate Marketing: Wie Sie Chancen nutzen und Tücken umgehen

Im Team lässt sich viel erreichen – auch wenn es um den Erfolg Ihres Unternehmens geht! Schon mal was von Affiliate Marketing gehört? Was es damit auf sich hat und wie Sie diese Art des Marketings nutzen können, um Ihren Content publik zu machen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen


Unterschied PR und Content Marketing © fotolia / beeboys

Content Marketing oder PR? Der Versuch einer Abgrenzung

Seit Content Marketing seinen Siegeszug angetreten hat, kommt immer wieder die Frage auf, wie sich Content Marketing von klassischer PR unterscheidet. Geht es nicht in beiden Disziplinen darum, ein Unternehmen im besten Licht darzustellen, ohne auf grelle Werbung zurückzugreifen? Stimmt, und genau dieser Sachverhalt ist der Grund, weshalb nach wie vor hitzige Debatten darüber entbrennen, wo Content Marketing beginnt und PR endet. Mit diesem Beitrag möchten wir ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Weiterlesen


Blogartikel verbreiten © fotolia / Sondem

Blogartikel verbreiten: So geht’s

Sie haben Ihr Fachwissen genutzt, um einen spannenden und hochwertigen Blogartikel zu schreiben? Perfekt. Dann ist es nun an der Zeit, diesen Blogartikel zu verbreiten – und zwar so, dass er von Ihrer Zielgruppe gefunden wird. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Sie zusätzlich zur Seo-Optimierung noch tun können, um Ihre Wunschkunden auf Ihren Content aufmerksam zu machen.

Weiterlesen


Wie funktioniert ein Leadmagnet? © fotolia / Alexandra Gl

Der perfekte Leadmagnet für Ihre Zielgruppe

Kein Konsument Ihrer Inhalte wird Ihnen ohne trefflichen Grund seine Kontaktdaten geben – wenn Sie allerdings einen starken Anreiz schaffen, sieht die Sache ganz anders aus. Wie dieser Anreiz konkret gestaltet werden kann und was wir im Content Marketing unter dem Begriff Leadmagnet verstehen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen


Website für die Suchmaschine optimieren © fotolia / Marek

Wie Sie Ihre Seite für die bekannteste Suchmaschine optimieren

Wenn es darum geht, eine Internetseite für die Suchmaschine Google zu optimieren, stehen viele Unternehmer vor einem großen Fragezeichen. Was ist zu tun, damit Google die Inhalte der Seite mit einem möglichst hochplatzierten Eintrag in den Suchergebnissen belohnt? Die schlechte Nachricht: Die Kriterien, nach denen die Suchmaschine entscheidet, welche Seite wie gerankt wird, ändern sich kontinuierlich und sind äußerst komplex. Die gute Nachricht: Wenn Sie Ihre Beiträge optimieren möchten, gibt es bei aller Komplexität nach wie vor effektive Möglichkeiten, um die erhofften Erfolge zu erzielen. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen


Blog schreiben leicht gemacht © fotolia / golubovy

Blog schreiben leicht gemacht: So fassen Sie Ihr Fachwissen kundenorientiert in Worte

Jeder kann einen guten Blogbeitrag schreiben – auch Sie! Haben Sie es schon einmal versucht? Dann wissen Sie, dass die ersten Schreibversuche eine echte Herausforderung sein können. Haben Sie allerdings erst einmal ein Gespür für Aufbau und Inhalt bekommen, wird das Schreiben zum Kinderspiel. In diesem Beitrag erfahren Sie, worauf Sie beim Blog schreiben achten sollten und welche Tipps Ihnen die Arbeit erleichtern.

Weiterlesen


Die Redaktionsplanung © Fotolia/mooshny

Die Redaktionsplanung: So schaffen Sie eine tragfähige Basis für Ihr Content Marketing

Sie haben beschlossen, Content Marketing zu nutzen, um mit Ihrer Expertise neue Kunden zu gewinnen? Dann ist es jetzt an der Zeit, mit der Redaktionsplanung zu beginnen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die passenden Inhalte finden und einen durchdachten Redaktionsplan erstellen.

Weiterlesen


Wie die Keywordrecherche den Erfolg Ihrer Beiträge beeinflusst © Fotolia 2017/Rawpixel.com

Wie die Keywordrecherche den Erfolg Ihrer Beiträge beeinflusst

Weshalb eine gründliche Keywordrecherche für Ihr Content Marketing so wichtig ist? Ganz einfach: Tag für Tag nutzen Millionen von Deutschen das Internet, um mit Hilfe von Suchmaschinen an Informationen zu kommen. Und vermutlich sind genau in dieser Sekunde etliche Ihrer potenziellen Kunden damit beschäftigt, sich über Ihr Fachgebiet zu informieren. Wenn Ihr Content von diesen Menschen gefunden werden soll, müssen Ihre Beiträge auf genau die Keywords optimiert sein, nach denen Ihre Zielgruppe sucht. Wie Sie diese Begriffe ausfindig machen und worauf Sie bei der Keywordrecherche achten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen


Inbound Marketing ©fotolia 2017/ anyaberkut

Content Marketing oder Inbound Marketing?

Welcher Unternehmer träumt nicht davon, dass die Kunden scharenweise herbeiströmen, wie die gebratenen Wachteln im Schlaraffenland. Inbound Marketing verspricht uns ein Konzept, bei dem alle Aktivitäten "inbound" sind, also nach innen gerichtet. Damit setzen die Verfechter des Inbound Marketing einen Akzent gegen das nach außen gerichtete Schreihals-Marketing.

Weiterlesen


Content Marketing im Mittelstand © fotolia / Konstantin Yuganov

Content Marketing im Mittelstand – Kleiner Aufwand mit großer Wirkung

Wenn wir mit mittelständischen Unternehmen über die Chancen des neuen Marketings sprechen, dann stoßen wir bisweilen auf Vorurteile. „Geschäftskunden sind nicht online“ oder „die Entscheider in unserer Branche nutzen Social Media nicht“, heißt es dann. Selbst wenn wir annehmen, dass diese Einschätzung stimmt, sollten Sie bedenken, dass sich das neue Marketing in keinster Weise auf Online-Medien beschränkt. Es nutzt zwar die Vorteile, die sich durch die Digitalisierung ergeben, ist aber nicht davon abhängig.

Weiterlesen


Wie es einem Trainer gelang, 176 000 € Umsatz mit Werbung bei Facebook zu generieren © fotolia 2017/Konstantin Yuganov

Wie es einem Trainer gelang, 176 000 € Umsatz mit Werbung bei Facebook zu generieren

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen anhand eines Beispiels zeigen, wie Sie Ihren Content-Marketing-Strategie mit Werbung bei Facebook unterstützen können. Konkret geht es in unserem Beispiel um eine Content-Marketing-Kampagne, die wir für einen Kunden, der als Trainer, Keynote-Speaker und Buchautor tätig ist, geplant und umgesetzt haben. Die Zielsetzung bestand darin, Teilnehmer eines Webinars für ein Online-Training zu begeistern, das unser Kunde in Kooperation mit einem Partner vertreibt. Um dieses Ziel zu erreichen kam ein E-Mail-Funnel zum Einsatz, der im Anschluss an das Webinar gestartet wurde.

Weiterlesen


Google und Facebook ©Shutterstock 2017

Google und Facebook dominieren den globalen Anzeigenmarkt

Google und Facebook vereinen mehr als 105 Milliarden US$ an Anzeigenvolumen des weltweiten Werbemarktes auf sich. Damit sind die beiden Marktführer mit ausschließlich digitaler Werbung vor allen anderen Werbevermarktern aller Medienformate.

Weiterlesen


Facebook-Statistik © shutterstock 2017/ rawpixel.com

Facebook-Statistik: Welche KPIs sind wirklich relevant?

Wer Facebook professionell nutzt, möchte den Erfolg seiner Arbeit messen und den ROI klar bestimmen können. Facebook bietet Unternehmen daher zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten an, Ergebnisse von Werbeanzeigen und organischen Posts zu messen. Auch die Fangemeinde Ihrer Facebook-Unternehmensseite können Sie statistisch auswerten und so wertvolles Wissen über Ihre Zielgruppe gewinnen.

Weiterlesen


Leitfaden: So erstellen Sie Werbeanzeigen auf Facebook ©shutterstock 2017/IB Photography

Leitfaden: So erstellen Sie Werbeanzeigen auf Facebook

Facebook-Werbeanzeigen sind für Unternehmen ein sehr effizienter Weg, Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Der größte Vorteil liegt in der genauen Eingrenzung der Zielgruppe, sodass Streuverluste gering sind. Die Werbeanzeige wird genau den Personen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf reagieren werden. Die Erstellung der Anzeigen ist relativ unkompliziert, sodass auch Unternehmen ohne Marketingabteilung oder -agentur diesen Marketingkanal für sich nutzen können.

Weiterlesen


Content Marketing Seminar: Das neue Marketing.

Wissenserwerb im Content Marketing Seminar – Content Marketing verstehen als Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung

Die Bedeutung von Content Marketing wächst stetig, und immer mehr Unternehmer, Geschäftsführer und Marketing-Verantwortliche setzen sich mit den damit verbundenen Chancen auseinander. Sei es das Thema Suchmaschinenoptimierung oder die Verbreitung zielgruppenspezifischer Werbung: Wer gegen den Wettbewerb bestehen möchte, kann von den Möglichkeiten einer durchdachten Content Marketing Strategie nur profitieren.

Weiterlesen


Facebook-Marketing im B2B /©shutterstock 2017 sitthiphong

Facebook-Marketing im B2B

Manche unserer Kunden aus dem B2B sind skeptisch, wenn wir den Einsatz von Facebook-Marketing vorschlagen. „Wir richten uns rein an Geschäftskunden, nicht an Endverbraucher. Unsere Kunden sind nicht auf Facebook“ – eine Aussage, die wir oft hören. Doch bei etwa 30 Millionen Facebook-Nutzern in Deutschland (Stand Januar 2016) ist klar, dass Facebook längst auch von Ihren Geschäftspartnern oder potenziellen Kunden genutzt wird. Die Trennung von Beruflichem und Privatem ist dabei längst Vergangenheit geworden: Sicherlich haben auch Sie Facebook-Seiten abonniert, die Sie aus beruflichen Gründen interessieren. Und wenn Sie nach Feierabend einen spannenden Artikel im Newsfeed sehen, denken Sie sicher nicht „den lese ich morgen im Büro“, sondern schauen sofort rein.

Weiterlesen


So nutzen Sie Facebook, um Ihre Inhalte bekannt zu machen Gil C / Shutterstock.com

So nutzen Sie Facebook, um Ihre Inhalte bekannt zu machen

Einer der Gründe, eine Unternehmensseite auf Facebook zu betreiben, ist die gezielte Verbreitung der eigenen Inhalte. (Vielleicht sind auch Sie über Facebook auf diesen Artikel aufmerksam geworden?) Grund genug, sich diesem Thema genauer zu widmen.
In diesem Beitrag erfahren Sie alles über die verschiedenen Post-Typen bei Facebook sowie über die Möglichkeit, Postings zu automatisieren und die Frage, wie die Social-Media-Planung gelingt.

Weiterlesen


Social-Media-Management © Rawpixel.com

5 Fragen und Antworten rund um das Social-Media-Management

Auch wenn das professionelle Social-Media-Management noch eine vergleichsweise junge Disziplin ist, ist es aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, denn die sozialen Netzwerke – allen voran Facebook – bieten Kunden und Interessenten direkte Interaktionsmöglichkeiten und fordern ständige Aufmerksamkeit.

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Aufgaben ein professionelles Social-Media-Team abdecken muss und wie man richtig mit Fans kommuniziert. Außerdem sehen wir uns einige Beispiele für eine äußerst gelungene Facebook-Kommunikation an.

Weiterlesen


Facebook fuer Unternehmen © fotolia 2017/Sondem

Facebook für Unternehmen – Social Media professionell nutzen

Wenn Unternehmen über die professionelle Nutzung von Social Media nachdenken, dann meinen sie vor allem Facebook. Und das hat einen guten Grund: Auch wenn das Netzwerk bei Teenagern in letzter Zeit an Bedeutung verloren hat, ist seine Relevanz für Unternehmen weiter ungebrochen.

Aktuell bieten Snapchat oder die Facebook-Töchter Instagram und Whatsapp einfach noch keine ähnlich reizvollen Werbe-Möglichkeiten für Unternehmen wie Facebook. Die hohe Reichweite, der direkte Kontakt zur Zielgruppe sowie die vielfältigen Werbemöglichkeiten machen das soziale Netzwerk für Unternehmen unverzichtbar.

Weiterlesen


content marketing kritik © fotolia/cirquedesprit

Content tötet Journalismus – Kritik an Content Marketing

Der „Radio Star“ sollte laut den Buggles und MTV ab 1.8.1981 dem Video zum Opfer fallen. Und jetzt ist auch noch der gute alte Journalismus in Gefahr. Anfang des Jahres 2017 betitelte der selbst ernannte „Medien-Kommissar“ Hans-Peter Siebenhaar seine Kritik an Content Marketing mit „Content-Marketing killt Journalismus“.

Weiterlesen


Körpersprache – wie wir unseren Körper für uns sprechen lassen © fotolia 2016//pathdoc

Körpersprache – wie wir unseren Körper für uns sprechen lassen

Heute zur Abwechslung einmal ein Blogbeitrag der etwas anderen Art. In diesem Artikel geht es nicht etwa um das Schreiben von Texten oder das Optimieren für Google, sondern um Körpersprache. Warum wir über dieses Thema schreiben? Nun, zum einen weil es ein wichtiges Thema ist, und zum anderen, weil am Montag, den 28. November, unser zweiter Teamtag in diesem Jahr stattfand. Und der stand dieses Mal unter dem Motto „Körpersprache“.

Weiterlesen


Was bedeutet Marketing überhaupt? © fotolia 2016/guukaa

Das ist also dieses „Marketing“

Direktmarketing, B2B-Marketing, Content Marketing, Internes Marketing, Suchmaschinenmarketing. Was ist Marketing überhaupt? Bei so vielen Begriffen verliert man schnell den Überblick. Macht Marketing Werbung? Oder arbeitet es eher wie ein Pressesprecher? So viel ich in meinem Studium der Medienwissenschaft auch über den Begriff Marketing gelernt habe, konnte ich diese Fragen trotzdem nicht einhundertprozentig beantworten. Und am schlimmsten: Ich konnte mir selbst nicht beantworten, was jemand tut, der in diesem Bereich arbeitet.

Weiterlesen


Facebook Werbung © Fotolia/studiostoks

Facebook-Werbung sinnvoll einsetzen und nutzen

Soziale Netzwerke ermöglichen Werbetreibenden seit einiger Zeit eine völlig neue Dimension der Adressierung von Interessenten. Insbesondere Facebook-Werbung nimmt aufgrund der schieren Menge von 1,59 Milliarden aktiver Nutzer im Monat schon jetzt eine herausragende Stellung ein. Diese neuen Möglichkeiten des Marketings sind grundsätzlich positiv zu bewerten, weil unerwünschte Werbung erschwert wird und User individuellere und damit interessantere Anzeigen erhalten. Gleichzeitig ergeben sich jedoch auch datenschutzrechtliche Probleme.

Weiterlesen


Videos im Content Marketing © Fotolia/sergeka

Videos im Content Marketing

Bewegtbilder sind der wichtigste Trend im Marketing der vergangenen Jahre. Während es bis vor Kurzem nur Profis möglich war, passende Inhalte als Video zu erzeugen, kann man das inzwischen auch als Laie mit jedem Smartphone professionell tun. In diesem Beitrag widmen wir uns daher der Frage, wie man Videos im Content Marketing einsetzen kann. Außerdem gebe ich Ihnen Tipps zur Wahl des richtigen Equipments und beantworte die Frage, wie Sie Ihre Videos am besten verbreiten können.

Weiterlesen


Marketing auf Messen © Fotolia/Rawpixel.com

Messen, Veranstaltungen und Vorträge als Teil der Marketing-Strategie

Der Besuch von Fachmessen oder anderen Veranstaltungen bietet Unternehmen viele Möglichkeiten, sich und ihre Produkte zu präsentieren. Im Rahmen der Marketing-Strategie sollten solche Events daher gezielt eingeplant werden. Sie könnten beispielsweise Vorträge auf Kongressen halten oder als Aussteller oder Besucher zu Messen fahren, um neue Interessenten zu finden.

Die meisten Unternehmen stellen für diese Zwecke große Budgets zur Verfügung - leider verpuffen diese Summen oft in schicken Imagebroschüren, Gimmicks und Werbegeschenken. Am Ende wurden Hunderte von Besuchern angesprochen und viele Geschenke verteilt, doch kaum qualifizierte neue Leads gewonnen.

Dabei ist es so einfach, Veranstaltungen ganz bewusst zu Marketingzwecken zu nutzen.

Weiterlesen


Split-Tests zur Marketing-Optimierung © Fotolia/Rawpixel.com

Wie Sie mit Split-Tests Ihr Marketing optimieren

Die digitale Transformation bringt viele Veränderungen mit sich - manche sind unangenehm, weil sie uns neue Verhaltensweisen aufzwängen, aber viele Neuerungen haben sich als äußerst positiv erwiesen. Split-Tests beispielsweise gehören zu den hilfreichen Errungenschaften des modernen Marketings.

So war es früher unmöglich, durch Testen eine laufende Marketing-Kampagne zu optimieren. Mit Split-Tests (oder A/B-Tests) können Sie das mit den entsprechenden Tools heute kinderleicht umsetzen.

Weiterlesen


Suchmaschinenoptimierung © Fotolia/DigiClack

Suchmaschinenoptimierung: Mehr Klickraten und Traffic durch SIO

Die Suchmaschinenoptimierung (oder kurz SEO) existiert seit Mitte der 1990er Jahre. Damals begannen Betreiber von Webseiten, die Inhalte ihrer Seiten so anzupassen, dass sie von Suchmaschinen möglichst weit vorne in den Ergebnissen gezeigt wurden. Auch wenn Google und andere Suchmaschinen seit 2004 immer neue Methoden einsetzen, um die zunehmenden Manipulationen einzudämmen, gab es noch bis 2010 erfolgreiche Wege, auch ohne relevanten Inhalt ganz oben in den Suchergebnissen zu landen. So reichte es oft aus, ein bestimmtes Keyword ohne inhaltlichen Zusammenhang oder Nutzen viele, viele Male auf den strategisch relevanten Positionen einer Seite zu platzieren, um ein gutes Ranking zu erzielen.

Weiterlesen


Die richtige Social Media-Strategie im Content Marketing ©Fotolia 2016/Rawpixel.com

YouTube, Pinterest, Snapchat und Co.: Für jedes Netzwerk die passende Social Media Strategie

Weiter geht es in unserer kleinen Serie zum Thema Social Media Strategie! Wir haben uns bereits angeschaut, wie man die richtige Social Media Strategie im Content Marketing auf verschiedenen Kanälen einsetzt. Dabei ging es zunächst um die bekannten Plattformen wie Facebook, Twitter, XING und LinkedIn. Was ihnen gemein ist: Diese Plattformen konzentrieren sich auf die Vernetzung von Personen und Unternehmen, möchten die Beziehungen von Menschen oder Themen darstellen und dienen mittlerweile als wichtige Informationsquellen.

Heute wenden wir uns nun weiteren sozialen Netzwerken zu, die ihren Fokus eher auf Bilder, Videos und die Übermittlung direkter Nachrichten setzen. Wie können wir auch diese Kanäle sinnvoll in unsere Social Media Strategie integrieren?

Weiterlesen


Die richtige Social Media Strategie im Content Marketing ©Fotolia 2016/Rawpixel.com

Die richtige Social Media-Strategie im Content Marketing

Die sozialen Netzwerke: Was vor etwas mehr als zehn Jahren als Möglichkeit zum Austausch von Partyfotos und Wiederfinden ehemaliger Klassenkameraden begann, hat sich längst zu einem unverzichtbaren Element des Marketings entwickelt. Wer Content Marketing professionell betreibt, kommt heute nicht ohne eine durchdachte Social Media-Strategie aus. In diesem und dem nächsten Beitrag widmen wir uns daher der Frage, wie eine solche Social Media-Strategie für die verschiedenen Plattformen aussehen kann.

Weiterlesen


Online-Umfrage © Fotolia 2016/ Graphicroyalty

Online-Umfrage: So macht man aus einer Frage ein Marketing-Tool

Viele von uns haben bereits bei einer Online-Umfrage mitgemacht. Die Erfahrungen mit Umfragen sind zumindest bei mir ganz unterschiedlich. Inzwischen bilde ich mir ein zu spüren, ob sich die Umfrage wirklich für meine Perspektive interessiert oder nur ein akademisches Schema abarbeitet. Ersteres ist darauf ausgerichtet, ein gutes Kundenverständnis zu bekommen und Letzteres will vor allem die statistische Auswertbarkeit vereinfachen.

Weiterlesen


Leadgenerierung im B2B durch Content Marketing ©Fotolia 2016/newb1

Warum Leadgenerierung im B2B für viele Unternehmen noch immer ein Buch mit sieben Siegeln ist

Die Generierung qualitativ hochwertiger Leads ist – dem 2015 B2B Lead Generation Report zufolge – für 59% aller Unternehmen noch immer eines der größten Probleme im Online-Marketing. Allerdings haben die Unternehmen mittlerweile erkannt, wie wichtig die Identifizierung geeigneter Leads durch Online-Marketing ist und wollen daher in eine Verstärkung entsprechender Maßnahmen zur Leadgenerierung investieren.

Weiterlesen


Blogartikel © Fotolia 2016/ Graphicroyalty

Wie Sie das beste Ranking für Ihre Blogartikel erzielen

Wenn Sie einen Blogartikel unter den ersten Suchergebnissen bei einer Suchmaschine wie Google platzieren wollen, dann muss er relevant sein. Allerdings gibt es Wettbewerb, denn sicherlich gibt es zu dem von Ihnen präverierten Suchbegriff bereits einige Ergebnisse von anderen Anbietern.

Die erste Seite bei Google bietet im Moment genau zehn Plätze. Auch wenn 50 oder mehr Unternehmen um diese Plätze kämpfen, kann es nur für zehn davon einen Platz auf der ersten Seite geben. Die Ergebnisse auf Seite eins bei Googe unterliegen einer Dynamik. Je interessanter der Suchbegriff ist, desto mehr Anbieter von Inhalten werden darum kämpfen, den begehrten Platz auf der ersten SERP (Search Engine Result Page) bzw. Suchergebnisseite zu bekommen.

Weiterlesen


Trends © Fotolia 2016/ Rawpixel.com

Mit diesen Tools können Sie Internet-Trends schnell erkennen

Wenn Unternehmen eher auf inhaltlich flexible Märkte ausgerichtet sind, lohnt es sich, auch die Content-Strategie flexibel zu gestalten. In manchen Branchen - vor allem dann, wenn in hohem Maße Konsumenten die Zielgruppe sind oder wenn die Themen in einem Markt oft wechseln - empfehlen wir, Werkzeuge zu nutzen, mit denen sich Internet-Trends und Interessen im Markt erkennen lassen. Dieses Vorgehen erlaubt es Ihnen, jederzeit passend zu reagieren.

Weiterlesen


Conversion © Fotolia 2016/ Coloures-pic

Conversion, Traffic und Co – Welche Messwerte sind wirklich relevant?

Content-Marketing verfolgt in besonderem Maße die Philosophie des „Testen und Messen“. Man experimentiert ganz bewusst mit verschiedenen Ansätzen und misst den Erfolg der Varianten. Dann entscheidet man sich für die erfolgreichere Variante und optimiert diese weiter.

Abgesehen von dieser operativen Messmethode kann auch der Erfolg von Content-Marketing insgesamt gemessen werden, um von Seiten der Führung sinnvoll zu steuern. Dazu sollte man sich klar gemacht haben welche Messwerte relevant sind und wie man sie interpretiert.

Weiterlesen


Redaktionsplan für Content © Fotolia 2016/ sinuswelle

Warum ein Redaktionsplan für Ihr Content-Marketing so wichtig ist

Sobald Sie die vorangegangenen Schritte von der Auswahl der Themen und Begriffe über die passenden Inhalte und Formate abgeschlossen haben, geht es an die zeitliche Planung des Content. In diesem Kapitel geht es darum möglichst effizient die Produktion und Veröffentlichung von wertvollen Inhalten zu planen und umzusetzen.

Dabei ist die relative Zeitplanung, also die Erscheinungsweise, ebenso zu planen, wie die Frage wann welcher Inhalt in welcher Reihenfolge erscheint.

Die optimale Erscheinungsweise ist abhängig vom Tiefgang des Content: Je oberflächlicher, desto öfter kann er erscheinen. Es ist vorstellbar, den Witz des Tages zu präsentieren, aber kaum jemand wird zu einem Thema jeden Tag einen ausführlichen Inbound-Content konsumieren wollen.

Weiterlesen


YouTube-Videos optimieren © fotolia 2016/bakhtiarzein

YouTube-Videos für Suchmaschinen optimieren

Wer seine Videos mit der Welt teilen möchte, nutzt dazu in den meisten Fällen YouTube. Sowohl zum Privatvergnügen als auch aus unternehmerischen Gründen wird die Plattform sehr intensiv genutzt. Die große Masse an Videos auf YouTube bedeutet gleichzeitig auch eine hohe Konkurrenz. Daher sind häufig einige Optimierungsmaßnahmen bei YouTube-Videos notwendig, um ein gutes Ranking zu den relevanten Keywords zu erzielen.

Weiterlesen


Customer Journey © Fotolia 2016/ Konstantin Yuganov

Wie Sie die Customer Journey richtig planen

Wenn Betrachter eine Webseite, eine Produktseite im Shop oder sonst einen Berührungspunkt mit Ihrem Unternehmen treffen, dann folgen danach vermutlich weitere Kontakte. Diese Abfolge von Kontakten kann man als Reise betrachten. Das Konzept der Customer Journey stellt die Aneinanderreihung verschiedener Kontaktpunkte zwischen einer beliebigen Person und Ihrem Unternehmen in den Mittelpunkt der Überlegungen.

Dabei geht es nicht nur um Online-Kontakte. Auch ein Messebesuch, ein Anruf oder ein Besuch beim Kunden sind Berührungspunkte oder „Touchpoints“, die als Abfolge mehrerer Stationen einer Reise betrachtet werden können.

Eine Reise hat zumeist ein Ziel. Und genau das ist bei dieser Betrachtungsweise ein wesentliches Element: Wenn eine Person die „Customer Journey“ antritt, wollen wir sie nach Möglichkeit zu einem bestimmten Punkt führen.

Weiterlesen


Content produzieren © Fotolia 2016/ tumsasedgars

Wie Sie zielgruppenorientierten Content produzieren

Die Perspektive und die aktuelle Haltung und Einstellung der Zielpersonen kann eine sehr sinnvolle Struktur ergeben, um Content passend zu gestalten. Schließlich kann es bei unserer Zielperson ganz unterschiedliche intensive Bemühungen geben, ein bestimmtes Problem zu lösen.

Neben der einfachen Methode „kalt-warm-heiß“, die schon im zweiten Teil vorgestellt wurde, gibt es eine Methode, die Mirko Lange mehrfach unter der Überschrift „FISH“ vorgestellt hat. Diese Struktur möchte ich nutzen, um die Resonanz der Zielpersonen besser zu treffen.

Weiterlesen


Content strategisch planen © Fotolia 2016/ PureSolution

Wie können Sie Ihren Content strategisch planen?

Es hat sich in vielen Fällen bewährt, nicht einfach drauflos zu schreiben und mit der Produktion von Content zu beginnen, wenn man gerade eine Idee hat, was man schreiben könnte. Wesentlich besser ist es zunächst zu überlegen, nach welcher Strategie man den Content erstellen und verbreiten will.

Es ist nicht notwendig, dies in unzähligen Strategiemeetings mühsam zu erzeugen. Aber es ist sehr hilfreich nach einem einfachen 5-Punkte-Plan vorzugehen. Wenn Sie sich danach richten, dann wird es später auch wesentlich einfacher, die Erfolge zu messen und nachzusteuern, wenn die gewünschten Ergebnisse ausbleiben.

Aufbauend auf den Überlegungen zur Sprache der Zielgruppe aus dem letzten Kapitel, empfehle ich, ein Dokument mit den folgenden fünf Punkten aufzusetzen. Sie finden in diesem Kapitel eine Beschreibung dieser fünf Punkte und Beispiele entlang unserem Beispiel mit der Zielperson des Rosenzüchters Hendrik.

Weiterlesen


Landingpage © Fotolia 2016/ M. Drebinger

Die perfekte Landingpage – So bauen Sie eine erfolgreiche Landingpage Schritt für Schritt

Der wesentliche Zweck einer Landingpage ist es ein Bindeglied zu sein. Wenn sie richtig gemacht ist, dann führt sie den Besucher, der aus einer bestimmten Motivation dorthin gelangt ist, zu einem nächsten sinnvollen Schritt.

Ganz im Gegensatz zu einer typischen Webseite oder einem Blogartikel soll die Landingpage keine Navigation oder weitere Links enthalten. Sie verfolgt nur den einen Zweck, den Gedanken des Besuchers aufzugreifen und zu einer bestimmten Aktion zu lenken.

Weiterlesen


Zielgruppe © Fotolia 2016/ luckinout

Sprechen Sie die Sprache Ihrer Zielgruppe?

Die konkrete Ausarbeitung des Nutzenversprechens gegenüber potentiellen Kunden ist das, was uns auch hier interessiert. Lassen Sie uns einen Blick auf die Methode werfen und sie für unseren Anspruch nutzen.

Im Wesentlichen ist die Methodik darauf ausgerichtet, die Kunden und das Produkt getrennt voneinander zu betrachten und bestimmte Fragen zu stellen. Als Ergebnis bekommt man für beide Seiten eine nach Wichtigkeit bewertete Sammlung von Aussagen und Begriffen.

Weiterlesen


Corporate Blog © Fotolia 2016/ schinsilord

Warum Ihr Corporate Blog nicht funktioniert

Den Unterschied zwischen Wert und Bekanntheit hatten wir schon im zweiten Teil des Buches behandelt. Hier diskutieren wir, warum es vermutlich nicht erfolgreich sein wird, wenn Sie einen Unternehmens-Blog oder „corporate blog“ starten.

Die Tatsache, dass ein Unternehmen oder eine Person bekannt ist, hat im Zusammenhang mit dem Erfolg des Marketings, kaum Bedeutung. Dennoch sind viele Unternehmensblogs so aufgebaut wie der Blog eines Teenager-Stars: Nur Geschichten und Belangloses über den vermeintlichen Star.

Weiterlesen


Ihr Leitfaden für eine starke Webpräsenz © Fotolia 2016/ BillionPhotos.com

Ihr Leitfaden für eine starke Webpräsenz

Nehmen wir an, Sie sind Mieter in einer Wohnung. Es gefällt Ihnen in der Wohnung, aber Sie wissen nicht, ob Sie für immer hier bleiben können oder wollen. Schließlich kann so ein Objekt jederzeit verkauft werden und der neue Eigentümer will evtl. selbst einziehen.

Würden Sie in so einer Situation zehn- oder fünfzehntausend Euro investieren, um das Bad zu renovieren? Würden Sie Geld ausgeben, ohne zu wissen ob und wie lange Sie das Mietobjekt noch in der gewohnten Weise nutzen können? Vermutlich nicht.

Weiterlesen


Wie Tests, Fragen und Umfragen Ihren Unternehmenserfolg steigern © Fotolia 2016/ MH

Wie Tests, Fragen und Umfragen Ihren Unternehmenserfolg steigern

Mein Sohn, der im Moment in München Film studiert, kam neulich mit einer Frage auf mich zu: „Du Papa, ich möchte eine Geschäftsidee mit Dir besprechen. Ich will Videos für Universitäts-Absolventen drehen, mit denen sie ihre Bewerbungen unterstützen können und so ihre Chancen auf Erfolg erhöhen. Was denkst Du? Kann man so etwas verkaufen?“ Ich antwortete, dass ich das nicht weiß, weil ich sicher nicht zur Zielgruppe gehöre. Aber ich habe ihm einen Plan nach dem Prinzip „Lean Marketing“ gegeben.

Weiterlesen


Warum Content-Marketing? © Fotolia 2016/ adiruch na chiangmai

Warum Content Marketing? – Die häufigsten Fragen von Unternehmern

Manchmal ist es einfachsten, die häufigsten Fragen zuerst zu beantworten. Dann ist es fast immer einfacher für Sie als Entscheider, sich auf längere Erklärungen und Darstellungen einzulassen.
Deshalb hier eine Auswahl der häufigsten Fragen, die ich in den letzten Monaten immer wieder hörte, wenn ich mit Unternehmern und Selbstständigen über Content-Marketing gesprochen habe.

Weiterlesen


Posten Sie eigenen Content und teilen Sie gute Inhalte anderer Seiten in Social Media © Fotolia/ Rawpixel.com

Vom Teilen und geteilt werden – Wie Sie Social Media für Ihr Content Marketing nutzen

Dass Teilen gut ist, steht schon in der Bibel. Doch im digitalen Zeitalter – und in Zeiten des Content Marketings – hat Teilen oder, wie man heute sagt, „Sharing“, eine neue Bedeutung bekommen. Dabei geht es nicht mehr um das Brechen des Brotes in zwei Hälften, sondern um die Vervielfachung digitaler Inhalte durch Verbreitung. Es wird nicht durch physisches Teilen der Eigenanteil reduziert, sondern im Gegenteil – Teilen im Internet sorgt dafür, dass das Brot sich vermehrt und jeder einen ganzen Laib haben kann, wenn er ihn denn möchte...

Weiterlesen


Milena von Content Marketing Star

Verstärkung bei Content Marketing Star – unsere Auszubildende Milena berichtet über ihre Arbeit

Heute erscheint mal ein etwas anderer Blogbeitrag als sonst. Ich erzähle ein bisschen über mich und über meine Ausbildung bei Content Marketing Star.
Wer bin ich?

Ich heiße Milena Hubertz und bin seit Anfang November im Team von Content Marketing Star. Hier mache ich meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

Weiterlesen


Bloggen und Social-Media-Marketing mit Coschedule © Fotolia 2016 / Melpomene

Bloggen und Social-Media-Marketing mit CoSchedule

Heute möchten wir Ihnen ein weiteres praktisches Marketing-Tool vorstellen: CoSchedule. Wir nutzen CoSchedule für viele unserer Kunden und in unserem eigenen Blog vor allem zur effizienten Planung von Social-Media-Posts.

Weiterlesen


Webinarguide © Fotolia 2016 / Melpomene

Der Webinarguide: Wie Sie ein Webinar durchführen, das neue Kunden bringt

In der letzten Ausgabe unsere kleinen aber feinen Webinarguide haben wir ausführlich erklärt, wie Sie am besten ein Webinar planen und strukturieren. In dem weiteren Verlauf des Webinarguide geht es darum, wie Sie ein Webinar durchführen und so zu gestalten, dass es die besten Kunden für Sie produziert.

Weiterlesen


Webinar © Fotolia 2016 / tashatuvango

Ein Webinar als Lead-Generator planen

Sie können mit professionellen Webinaren schnell die passenden Kunden finden und auch binden. Dieser Artikel bietet Ihnen einen Überblick, wie Sie Ihr erstes Webinar professionell gestalten und überzeugend durchführen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Teilnehmer für Ihr Webinar finden und diese nach dem Webinar in einen sinnvollen Marketing-Prozess überführen.

Weiterlesen


E-Mail-Marketing-Tools im Test - Teil 2 © Fotolia 2016/ arrow

Die vier besten E-Mail-Marketing-Tools im Test – Teil 2

Weiter geht es mit unserer Mini-Serie zu E-Mail-Marketing-Tools. In Teil 1 haben wir uns schon die beiden amerikanischen Systeme Mailchimp und Activecampaign angeschaut. Heute geht es mit europäischen Alternativen weiter.

Weiterlesen


E-Mail-Marketing-Tools im Test - Teil 1 © Fotolia 2016/ arrow

Die besten E-Mail-Marketing-Tools im Test – Teil 1

Wer Content Marketing ernsthaft betreiben möchte, kommt um die Nutzung eines professionellen E-Mail-Marketing-Tools nicht herum. Nur wenn die Leser sich in einen E-Mail-Verteiler eintragen und so regelmäßig mit passenden Informationen versorgt werden, können aus interessierten Bloglesern und Podcasthörern irgendwann treue Kunden werden.

Weiterlesen


Marketing-Funnel Reifeprozess © Fotolia 2016 /

Marketing-Funnel sinnvoll planen – Reife kann man nicht beschleunigen

Das Wachstum von Vertrauen kann man nicht beschleunigen. Wenn man am Gras zieht, wächst es auch nicht schneller. Die Geschwindigkeit, in der sich Vertrauen entwickelt, wird von dem bestimmt, der langsamer vertraut. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Vertrauensbildung um Interessenten im Laufe der Zeit zu Kunden zu machen und wir man das mit einem Marketing-Funnel automatisieren kann.

Weiterlesen


SEO Keywords © Fotolia 2016 / ramsah

SEO Keywords: Wie man herausfindet, wonach potenzielle Kunden suchen

Keywords sind die Begriffe, über die Ihre Inhalte gefunden werden, wenn Ihre potenziellen Kunden Anfragen in Suchmaschinen eingeben. Ihre Zielgruppe tut das, weil sie Antworten auf ihre Fragen bzw. Lösungen für ihre Probleme sucht. In diesem Artikel bekommen Sie eine grundlegende Strategie, um die passenden Begriffe zu ermitteln, die Ihre potenziellen Interessenten vermutlich verwenden. Außerdem besprechen wir eine Vorgehensweise, mit der Sie sich auf die passenden Suchbegriffe fokussieren und die überflüssigen eliminieren können.

Weiterlesen


Was macht einen guten Newsletter aus? / © Fotolia 2016 Sergey Nivens

Einen Newsletter planen und professionell umsetzen

Viele Unternehmen versenden Newsletter, um ihre „Kundenbindung“ zu verstärken. Allerdings wird das selten erreicht - leider oft sogar das Gegenteil. Dieser Artikel bringt auf den Punkt, worauf es bei der Planung und Erstellung von Newslettern ankommt und wie Sie dafür sorgen, dass der Newsletter gelesen wird. Außerdem lernen Sie, wie Sie die schlimmsten Fehler in der Newslettererstellung vermeiden.

Weiterlesen


Was ist für die Podcast-Produktion wichtig? © Fotolia 2016 / macrovector

Wie Sie Ihren eigenen Podcast produzieren

Ein Podcast ist ein Unternehmerradio, das Ihre Botschaft direkt zu Ihrer Zielgruppe bringt. Aber nur, wenn Sie es richtig machen. Ihr professioneller Podcast kann schon bald neue Kunden für Sie bringen - Tag für Tag. Viele Podcaster der ersten Stunde sprechen davon, dass Sie anfangs einiges falsch gemacht haben. Dieser Artikel bringt die wichtigsten Punkte für Sie als Unternehmer auf den Punkt und erklärt Schritt für Schritt, wie man einen wirksamen Podcast plant, erstellt und damit neue Kunden gewinnt.

Weiterlesen


Mit Ausdauer zu langfristigem Erfolg © Fotolia 2015 psdesign1

Langfristiger Erfolg durch Content Marketing

Die aktive Vermarktung von wertvollen Inhalten spielte bis vor Kurzem in den meisten Marketingabteilungen von Unternehmen keine wirkliche Rolle. Hatte bis vor 2013 noch fast niemand etwas von Content Marketing gehört, möchte mittlerweile vom kleinen Unternehmer bis hin zum Weltkonzern jeder diese Marketingstrategie umsetzen.

Viele Manager erwarten großes: Exponentiell steigende Besucherzahlen auf bisher stiefmütterlich behandelten Webseiten, tausende Follower in sozialen Netzwerken oder sich viral verbreitende Videos. Oft wird dabei aber vergessen, dass Content Marketing erst einmal reifen muss.

Weiterlesen


Content-Marketing Rückblick 2015 - Die 90 interessantesten Artikel © Fotolia 2015 Marek

Content-Marketing Rückblick – Best of 2015

Viele kennen das Problem: Jeden Tag ist das Postfach voll neuer Newsletter mit spannenden Blogbeiträgen und Fachartikeln aus den Bereichen Online-Marketing, Content-Marketing und Social-Media. Kaum einer kommt dazu, all diese Beiträge zu lesen. Daher haben wir für Sie unsere Top 90 der spannendsten und informativsten Beiträge, die wir in diesem Jahr gefunden haben, zusammengestellt. Damit Sie schnell das finden, was Sie interessiert, haben wir die Beiträge in verschiedene Kategorien eingeteilt. Einige Artikel sind sehr allgemein, andere sehr speziell, manche auf englisch, manche auf deutsch - für jeden ist etwas dabei!

Weiterlesen


So überzeugen Sie Ihren Chef von Content Marketing © Fotolia 2015 / shockfactor.de

4 Tipps wie Sie Ihren Vorgesetzten von Content Marketing überzeugen

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Einkäufer im B2B bereits 57% des Entscheidungsprozesses für oder gegen ein Produkt durchlaufen haben, bevor sie sich überhaupt mit einem Verkäufer in Verbindung setzen.

Hier kann Content Marketing bereits im Vorfeld helfen: Gezielter Content begleitet die Einkäufer bereits in der ersten Hälfte des Entscheidungsprozesses um sicherzustellen, dass das Unternehmen auf der Liste der zu kontaktierenden Unternehmen ganz oben steht.

Weiterlesen


Trier Aktiv im Team

Trier Aktiv im Team: Wir engagieren uns für soziale Projekte in unserer Heimatstadt

Im heutigen Beitrag geht es ausnahmsweise einmal nicht um Content Marketing, sondern um eine andere Sache, die uns sehr am Herzen liegt: Das Engagement für gemeinnützige Zwecke.
In unserer Heimatstadt Trier findet jedes Jahr die Aktion "Trier Aktiv im Team" (TAT) statt. Bei diesem Projekt engagieren sich Trierer Unternehmen einen Tag lang ehrenamtlich für den guten Zweck...

Weiterlesen


Warum Telefonakquise die Resourcen ihres Vertriebs verschwendet © Fotolia 2015/ Trueffelpix

Warum 90% der Akquise am Telefon die Ressourcen Ihres Vertriebs verschwendet

Ein Gastbeitrag unseres Vertriebsmitarbeiters Jürgen Dackweiler

In diesem Beitrag geht es darum, wie der Akquiseprozess und insbesondere die Kaltakquise effektiv und ergebnisorientiert verändert werden kann. Mit dem Ziel, den Vertrieb zu entlasten, weil mehr qualifizierte Gespräche geführt werden, die sich auf Ihre Lösungskompetenz und die Probleme Ihres Kunden konzentrieren.

Weiterlesen


Content Marketing Seminar © Fotolia 2015/ Marek

Content Marketing Seminar: Worauf müssen Sie achten?

Was sind die wichtigsten Themen, die ein Content Marketing Seminar behandeln muss? Vor dieser Frage stehen aktuell viele Unternehmer, Personalverantwortliche und Marketingmanager, die eine entsprechende Weiterbildungsmöglichkeit für sich selbst oder ihre Mitarbeiter suchen.

Das Angebot an entsprechenden Seminaren, Workshops und Trainings ist groß und die versprochenen Ergebnisse begeistern. Doch worauf kommt es wirklich an? Welche Inhalte sind essentiell für erfolgreiches Content Marketing? Und was kann in einem ein- oder zweitägigen Content Marketing Seminar überhaupt vermittelt werden?

Weiterlesen


So bringen Sie den Kunden zu einer Entscheidung © Alex White Fotolia

Ergebnisse: So bringen Sie den Kunden zu einer Entscheidung

Stellen Sie sich vor, Sie treffen sich zu einer ersten Verabredung mit Ihrem neuen Schatzi. Oder zumindest könnten Sie sich vorstellen, dass er oder sie Ihr neues Schatzi werden könnte. Würden Sie im ersten Treffen einen Heiratsantrag machen? Wohl kaum. Und genau das machen viele Unternehmen mit ihren Botschaften im Marketing falsch: Sie verlangen zu viel - oder zu wenig. Wie Sie ab jetzt die passende Dosis finden werden, erfahren Sie in diesem Artikel. Und am Ende bekommen Sie noch ein paar Strickmuster um zarte, erste Kundenbeziehungen zu gefestigten Beziehungen wachsen zu lassen.

Weiterlesen


SEO für Blog © Fotolia xurzon

SEO für Blog optimieren: So machen Sie Ihren Content passend für Suchmaschinen

Es gibt Dinge, die nutzen wir täglich, bewusst oder unbewusst, gewollt oder ungewollt. Davon gibt es Dinge, auf die wir gut verzichten könnten und Dinge, ohne die das Leben kaum mehr vorstellbar wäre. Eines dieser Dinge ist das Internet und vor allem die Tore zu diesem weltweiten Wissen: die Suchmaschinen.
Google, Bing oder Yahoo erleichtern dem Internetnutzer die Suche nach relevanten Informationen, verkürzen den Suchzeitraum und optimieren damit die „User experience“ um ein Vielfaches.

Weiterlesen


So bauen Sie eine Beziehung zu Ihren Kunden auf und sind hilfreich © Fotolia 2015/ venimo

So bauen Sie eine Beziehung zu Ihren Kunden auf und sind hilfreich

Niemand mag Menschen, die einen ausnutzen. Vermutlich ist das der Grund, warum Verkäufer so schlecht angesehen sind. Die meisten Geschäftsleute, die ich kenne, möchten nicht „Verkäufer“ auf ihrer Visitenkarte stehen haben (obwohl sie streng genommen genau das sind). Alle wollen, dass der Kunde kauft, aber sie wollen selbst kein Verkäufer sein. Oder zumindest nicht mit den unangenehmen Seiten des Verkäufers in Verbindung gebracht werden. „Denen kann man nicht vertrauen!“ „Die sind nur an ihren eigenen Zielen interessiert“ „Verkäufer sind Manipulateure, die sich nicht für das Wohl des Kunden interessieren“. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Verkaufsstrategie so aufbauen, dass es langfristig klappt.

Weiterlesen


Wie schreibt man einen sehr guten Blogbeitrag © Fotolia 2015/ Rawpixel

Wie schreibt man einen sehr guten Blogbeitrag?

Jeder kann einen guten Blogbeitrag schreiben. Wer das noch nie gemacht hat oder wenig Erfahrung mit Schreiben hat, wird vielleicht denken, dass das gar nicht stimmen kann. Aber es ist mit ein wenig Übung und einem klaren Plan ganz einfach, auch wenn der erste Versuch bestimmt noch steigerungsfähig sein wird. Wenn Sie die klare Anleitung in diesem Blogbeitrag befolgen und den so entstandenen Artikel noch einmal mit der Checkliste überprüfen, dann wird sich die Qualität und Wirksamkeit Ihrer Texte in Ihrem Blog erheblich steigern.

Weiterlesen


Content-Marketing findet die besten Kunden für Sie © Fotolia 2015/zao4nik

Content-Marketing findet die besten Kunden für Sie

Wir haben schon gesehen, warum man im Content-Marketing Inhalte anpflanzen und ernten muss - genau wie bei der Produktion eines guten Whiskey. Die Saat und Ernte der Gerste reicht aber noch lange nicht, um erstklassigen Whiskey zu produzieren. In der Whiskey-Produktion folgt darauf auf die Gärung im Gärtank und schließlich die Destillation. Beim Brennvorgang entsteht aus dem dünnen „Beer“ Rohbrand. Die Destillation trennt den Alkohol sowie den Großteil der Geruchs- und Geschmacksstoffe vom Wasser und konzentriert sie. Der hochwertige Whiskey entsteht aus einer Brühe, die wirklich niemand zu sich nehmen würde. Aus viel Menge mit wenig Wert entsteht wenig Menge mit viel Wert. Genauso funktioniert auch Content-Marketing: Die große Anzahl von Lesern muss weiter konzentriert werden, bis man eine kleine Gruppe wirklicher Interessenten hat. Diese Konzentration wollen wir in diesem Artikel genauer untersuchen.

Weiterlesen


Content-Marketing-Strategie ©fotolia 2016/ellagrin

Was eine Content-Marketing-Strategie mit gutem Whiskey zu tun hat

Mögen Sie guten Whiskey? Wenn ja, dann genießen Sie bestimmt ab und zu ein Glas und erfreuen sich an dem würzigen Aroma exzellenter Single-Malt-Sorten. Und wenn nicht, können Sie sich bestimmt vorstellen, welcher Genuss für einen wahren Kenner in dem torfigen Geschmack von sorgfältig produziertem und geduldig gereiften, edlen Tropfen innewohnt.

Weiterlesen